Donnerstag, 13. Januar 2011

"Wenn die Hände mal warm sind..."

















Am 5.Januar war ich bei gefühlten - 7° mit Sammy Adolph in Kochel. Am Anfang hat es eisig gewindet, was das Aufwärmen sehr erschwert hat, aber wenn die Hände mal warm sind...dann gehts ;) Wir pendelten zwischen "Antonator", den Sammy ausboulderte, und "Schneeflittchen", in dem ich mich versuchte. Ein sehr schöner Tag :D

Kommentare:

  1. oh yeah! that's addiction :) weiter so....die hose find ich mal mega lässig.

    AntwortenLöschen
  2. Bei der Hose stimme ich Tomtom zu, und bei den Temperaturen ergeben die allgegenwärtigen "Kletter-Mützen" auch mal einen Sinn. ;-) ne im Erst, ein schönes Beispiel für wahre Boulderleidenschaft.

    AntwortenLöschen
  3. Hey, Gratulation zum zweiten Platz in München!!
    lieben gruß, clara

    AntwortenLöschen